Neuigkeiten aus dem Stadtteil - Am Stern

Ein Jahr mit den "Wellenreitern" schwimmen lernen

Erste Bilanz des Spendenpaten-Projekt von AWO und Bäderlandschaft Potsdam

21 Potsdamer Mädchen und Jungen aus einkommensschwachen Familien haben mit Hilfe der „Wellenreiter“ bisher das Schwimmen gelernt. Diese Zwischenbilanz zogen die Projektinitiatoren – das Büro KINDER(ar)MUT des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. sowie die Bäderlandschaft Potsdam (BLP) –  anlässlich des einjährigen Bestehens des Projektes „Wellenreiter - Schwimmpat/innen für Potsdamer Kinder“.

Mieterberatung in Drewitz

Aufgrund der aktuellen Situation finden die Sprech- und Beratungszeiten der Mieterberatung für die Bewohner*innen in Drewitz bis auf weiteres wieder telefonisch statt.

Sprechzeiten: Montag von 16.00 – 19.00 Uhr und Mittwoch 10.00 – 13.00 Uhr

Tel: 0331 – 600 856 70

Fax: 0331 – 600 842 59

Lerncafés müssen schließen!

Seit dem 9. November ist nun auch die Volkshochschule geschlossen.

Grund ist die Corona-Pandemie.

Das betrifft die Grundbildungs-Kurse und die Lerncafés.

In der Volkshochschule, am Schlaatz, im oskar und in Waldstadt.

Ihr könnt aber anrufen.

Texte, Ideen und Aufgaben können auch nach Hause geschickt werden.

Bei Fragen meldet Euch: 0331 289 65 85.

Oder: 0175 592 40 58.

Stadtteilfrühstück jetzt mobil

Ab Montag, dem 09. November, werden die Stadtteilfrühstücke des Büro KinderMUT zu einem Angebot in akuten Krisen.

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können die Stadtteilfrühstücke in den Bürgerhäusern der Kooperationspartner*innen im November nicht als Angebote vor Ort stattfinden.

Stattdessen hält das AWO Büro KinderMUT ein Angebot für Personen und Familien in Bedarfs- und Krisensituationen in Form eines „Ruf-Frühstück“ vor.

Stern-Center Potsdam

Aufgrund der aktuellen behördlichen Beschlüsse gemäß SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 30.10.2020 des Landes Brandenburg informiert das Stern-Center über Folgendes:

Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen steigt auf 205 Euro

Der Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen wird zum 1. Januar 2021 deutlich erhöht: Er steigt von 185 Euro um 20 Euro auf bis zu 205 Euro pro Monat pro Kind.

Nach dem am 29.10.2020 vom Bundestag beschlossenen „Zweiten Familienentlastungsgesetz“ wird das Kindergeld ab dem 1. Januar 2021 um 15 Euro erhöht.

Drucken von Schulmaterial? Das Büro KinderMut hilft!

Die Schule ist nach den Herbstferien wieder gestartet. Aktuell steigen auch die Corona-Infektionszahlen, sodass eventuell einzelne Schüler*innen oder Schulklassen in Quarantäne gehen müssen. – und damit wäre erneut Homeschooling angesagt.

​​​​​​​Erste blu.AquaNACHT des Jahres am 31. Oktober

Absage AquaNACHT und Halloween!

Lieder ist die AquaNACHT und die Halloween Veranstaltung Corona-bedingt kurzfristig abgesagt..

Kabarett im Bürgerhaus Stern*Zeichen

ABGESAGT: Die Kabarettveranstaltung im Oktober muss aufgrund der Corona-Situation leider ausfallen. 

Freitag | 30. Oktober | 19.00 Uhr

Kabarett mit dem Musiktheater „Wilde Mischung“ Berlin mit ihrem Programm: „Die Frau ist Natur aus frei“ – ein frecher Abend über Simone de Beauvoir

 Der Umgestaltungsprozess in der Zweigbibliothek Am Stern geht weiter!

Um Ihre Bedürfnisse noch besser kennenzulernen, laden wir Sie zu einem Gespräch ein. Dafür suchen wir Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren sowie Menschen, die innerhalb der letzten zehn Jahre in den Stadtteil gezogen sind. Das Interview dauert etwa eine Stunde und findet zwischen dem 2. November 2020 und 9. Dezember 2020 statt. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne unter 0331/600 60 727 oder zwb-amstern@bibliothek.potsdam.de.

Seiten

Neuigkeiten aus dem Stadtteil - Am Stern abonnieren